de
MENÜ

Lemmer Fullwood:
Moderne Technologie für effizientes Melken

  • Melkroboter

     

    M²erlin – „Kuhverkehr”: Flexibel und Praxisgerecht

    Auf diese robuste Technik können Sie sich an 365 Tagen verlassen. Und das viele Jahre.

    Der Kuhverkehr lässt sich sich automatisch mit dem Fullwood Autoselekt- System steuern. Mit automatisch angesteuerten Toren bewegen sich die Tiere auf der jeweils vorgegebenen Route.

    Einzelne Kühe werden über separate Ausgänge zur individuellen Behandlung in einen abgetrennten Bereich umgeleitet. Verschiedene Leistungsgruppen lassen sich in unterschiedliche Stallbereiche selektieren.

    Beachtlicher Zeitgewinn

    Beim Melkrobotereinsatz werden Kühe abhängig von Tageszeit, erwarteter Milchleistung und voraussichtlichen Melkzeiten automatisch zum Fress- oder Liegebereich geleitet.

    Intelligentes Routing, auch mit Wellness-Bereich

    Einen Neubau kann man einfacher planen als den Umbau eines bestehenden Laufstalles. Deshalb macht Lemmer-Fullwood aus dem Thema „Kuhverkehr“ keine

    Philosophie, sondern legt Wert auf flexible und praxisgerechte Lösungen. Ob Sie das Konzept des „freien“ oder des „selektiven“ Kuhverkehrs bevorzugen und dabei das Futter „prefeed“ oder „postfeed“ geben möchten, Ihnen stehen 14 verschiedene Varianten für den Kuhverkehr zur Verfügung.

  • Karussellmelkanlage

     

     

     ROTARY – Leistungsstarke Systeme mit optimalen Arbeitsbedingungen

    Bereits Ende der sechziger Jahre wurden die ersten Fullwood-ROTARY-Melkstände in England installiert. Während der vergangenen Jahrzehnte hat das Unternehmen mit großem Erfolg Melkkarussells entwickelt und produziert, die sich in vielen Ländern und allen Erdteilen erfolgreich bewährt haben. In Deutschland sind die Fullwood-ROTARY-Melkstände seit über 25 Jahren in Betrieb. Auf der Grundlage dieser Erfahrung und des daraus resultierenden Know-hows bietet der Hersteller Systemlösungen an, die den speziellen Anforderungen und höchsten Ansprüchen milcherzeugender Betriebe in jeder Weise gerecht werden. Sie zeichnen sich seit jeher durch Qualität, hohe Leistung, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus. Obwohl die Melkkarussells von Lemmer-Fullwood in mehreren Phasen weiterentwickelt wurden, hat sich an der bewährten und weltweit erprobten Grundkonstruktion nur wenig geändert. Selbstverständlich ist die neueste ROTARY-Generation mit moderner, hochwertiger Elektronik für die Steuerung der Pulsation, die Leistungserfassung, Gesundheitskontrolle und das Herden­management etc. ausgerüstet. Sie ist damit für fortschrittliche Milcherzeuger eine sichere Investition mit höchstem Gebrauchsnutzen. Ob Innenmelker oder Außenmelker, bei Karussellmelkanlagen bietet Lemmer-Fullwood optimale Systemlösungen an, die den speziellen Anforderungen und höchsten Ansprüchen milcherzeugender Betriebe in jeder Weise gerecht werden. Sie zeichnen sich jeher durch Qualiät, hohe Leistung, Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus. Mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Systemen und Größen kann auf bauliche und betriebsspezifische Gegebenheiten individuell eingegangen werden.

  • Fischgratmelkstand

     

     Beste Raumausnutzung und klare Linienführung

    Holstein – das Fischgräten-Melkstandsystem

    • Zügiger Ein- und Austrieb
    • Hervorragende Erreichbarkeit des Euters

    Der Fischgrätenmelkstand ist weltweit die am stärksten verbreitete Melkstandform. Die Tiere stehen in Gruppen entlang der Melkergrube. Ein zügiger Ein- und Austrieb der Tiere sowie die hervorragende Erreichbarkeit des Euters zeichnen FULLWOOD-Melkstände besonders aus. Die Konstruktion ist tiergerecht und die Arbeitsverhältnisse für den Melker sind optimiert.

  • Side by Side

     

    Funktionalität bestimmt dieses Konzept

    Die Fullwood-Melkstandkonzepte orientieren sich an den hohen Ansprüchen fortschrittlicher professioneller Milcherzeuger. Die hochwertige und ausgereifte Technik mit ihrer sprichwörtlich langlebigen Funktionssicherheit bietet die besten Voraussetzungen für die Erzeugung erstklassiger Oualitätsmilch.

    Die Melkstände sind so konstruiert, dass sie kompromisslos bequemes Melken, genügend Bewegungsfreiheit der Kühe und geringe Baukosten ermöglichen. Das gilt für jede Herdengröße.

    Auch in Side-by-Side-Melkständen gewährleistet die freitragende Holmkastenkonstruktion eine gute Erreichbarkeit des Euters und ermöglicht eine ermüdungsfreie Arbeitshaltung des Melkers.

    Bequemes Melken und Bewegungsfreiheit für die Tiere.

     

    Ein System – drei Varianten: Sie entscheiden.

     

    Mit Fullwood stehen Ihnen drei Grundvarianten des Side-by-Side-Systems zur Auswahl. Jede für sich kann wiederum individuell ausgestattet werden: Von der Melkzeugabnahme über die Milchmengenerfassung bis hin zu IMA. Entscheiden Sie selbst über technische Details und künftigen Arbeitskomfort.

    Inline

    Diese kompakte Lösung für kleinere Herden steht für produktives Melken bei geringem Platzangebot. Die Kühe ordnen sich automatisch im Melkstand ein und verlassen diesen zügig nacheinander.

    RapidExit

    Dieser Melkstand mit Schnellaustrieb erhöht den Durchsatz, da alle Kühe gleichzeitig den Melkplatz verlassen und somit einen raschen Tierwechsel ermöglichen.

    Arizona

    Beim Arizona-Melkstand handelt es sich ebenfalls um einen Schnellaustrieb. Auch hier verlassen alle Kühe gleichzeitig den Melkstand. Die Besonderheit dieser Ausführung besteht im Einzeltier-Indexing. Jede Kuh erhält individuell ihre Standplatzlänge.